Face the Facts- Öffentliche Medien in privaten Zeiten REMINDER

Die Pandemie-Situation zeigt uns, wie enorm wir auf Öffentlichkeit und transparenten Austausch angewiesen sind. Das hat die Heinrich-Böll-Stiftung zum Anlass genommen, um ein Treffen mit lebendigen Gesprächen und weiterführenden Debatten online durchzuführen.

Das Program ist in mehrere Teile geteilt und alle Informationen zum Ablauf hier

Information

Zeit und Ort: Mittwoch, 30. September 2020, 14.00 -18.00 Uhr - Online aus der Heinrich-Böll-Stiftung,

Information: Dr. Anne Ulrich, Referentin Demokratie, Heinrich-Böll-Stiftung e.V.E-Mail: ulrich@boell.de, Fon: 030 -285 34 120

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 23. September 2020 durch Ausfüllen des elektronischen Anmeldeformulars an unter www.boell.de/veranstaltungen

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Computer, Tablet oder Handy mit Internetanschluss und Lautsprecher notwendig. Eine Aufnahme der Online-Veranstaltung ist untersagt. Die Online-Veranstaltung verwendet das Programm Zoom, welches den Zugangslink bereitstellt.

Den Zugangslink erhalten Sie 24 und 2Stunden vor der Veranstaltung. Der Zugangslink führt bei erstmaliger Zoom-Nutzung zum Download eines Client-Programms, welches heruntergeladen und ausgeführt bzw. auf Ihrem Computer installiert werden muss (empfohlen). Alternativ nutzen Sie die entsprechende App "ZOOM Cloud Meetings" auf ihrem Mobiltelefon oder Tablet. Möchten Sie einen Download umgehen, klicken Sie auf den Link "Treten Sie mit Ihrem Browser bei" (diese Option funktioniert nur bei den Browsern Google Chrome oder Microsoft Edge). Bitte klinken Sie sich etwa 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein

 

Quelle: Heinrich-Böll-Stiftung



 
 
 

© 2020 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten