Digitales Medienfestival 2020

Startschuss für die Festivalwoche bildet die feierliche Eröffnung am Montag, den 9. November um 18 Uhr, in welcher nicht nur das Medienfestival, sondern auch die Ausstellung der Nominierten des Deutschen Multimediapreises mb21 eröffnet wird. Zusätzlich zu den Highlights des Wettbewerbs gibt es vielfältige Angebote, in denen es um Themen wie Big Data, sicheres Surfen im Netz, gute Apps für Kinder oder den Einfluss von sozialen Netzwerken geht. Bei Workshops rund um 3D-Druck, 3D-Figuren mit Blender, Lasercutten und „How to Twine“ sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Auch alle an fairer IT, google-freien Smartphones und digitalem Theater Interessierten kommen auf ihre Kosten.Das komplette Medienfestival-Programm und weitere Informationen zur Anmeldung sind unter www.festival.mb21.de zu finden. Alle Angebote des Medienfestivals sind kostenfrei.

 

www.medienkulturzentrum.de



 
 
 

© 2020 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten