Neuigkeiten aus Berlin und anderswo

 
  • 03.02.2021  Kostenfallen und Onlinewerbung im Netz – Was Eltern und Erziehende wissen sollten

    Kostenfallen und Onlinewerbung im Netz – Was Eltern und Erziehende wissen sollten

    Sind wir im Netz unterwegs, können wir auch auf ungewollte Kostenfallen stoßen, die nicht immer sofort als solche zu erkennen sind. Was es für Kostenfallen gibt, wie Eltern und Pädagog(inn)en Heranwachsende unterstützen können, solche zu erkennen und wie ein souveräner Umgang mit Onlinewerbung aussieht, erläutert die Medienpädagogin Vera Borngässer in diesem Interview.
    >> Details

  • 03.02.2021  Wettbewerb DIGITAL 2021 - jetzt anmelden!

    Wettbewerb DIGITAL 2021 - jetzt anmelden!

    Vom 06. bis 12. Juni 2021 findet das 29. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz in Gera und Erfurt statt. Ab sofort können für den Wettbewerb DIGITAL qualitativ hochwertige und innovative deutschsprachige sowie koproduzierte Digital-Angebote für Kinder bis 12 Jahre eingereicht werden. Im Fokus steht dabei Digitales Erzählen in seinen vielfältigen Formen. Gesucht werden gute Geschichten, die auf neuen, digitalen Wegen erzählt werden.
    >> Details

  • 02.02.2021  Facts & Fakes Challenge: Gamebasierter Wettbewerb für Jugendliche

    Facts & Fakes Challenge: Gamebasierter Wettbewerb für Jugendliche

    in der "Facts & Fakes Challenge" können Jugendliche im Alter von 13-17 Jahren spielerisch erlernen, wie sie Falschnachrichten entlarven können und dabei coole Preise abräumen. Ab dem 05. Februar startet die Challenge! Das Spiel ist allerdings jetzt schon sowohl browser- als auch appbasiert spielbar.
    >> Details

  • 29.01.2021  Digitale Veranstaltungsreihe „Sparten & Taten“

    Digitale Veranstaltungsreihe „Sparten & Taten“

    Bei der Veranstaltungsreihe handelt es sich um eine Kooperation der Kultur macht stark- Servicestellen aus Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Berlin und Bremen. Interessierte aus allen Bundesländern sind herzlich willkommen.
    >> Details

  • 29.01.2021  Canvas City – ein Augmented-Reality-Spiel zu den Themen KI und Smart City

    Canvas City – ein Augmented-Reality-Spiel zu den Themen KI und Smart City

    Canvas City ist ein mobiles, geodatenbasiertes Multiplayerspiel mit Augmented Reality für den Bildungsbereich, das im Seminarkontext die Auseinandersetzung mit Smart City und dem Mensch-Maschine-Verhältnis erlaubt.
    >> Details

  • 28.01.2021  medius 2021

    medius 2021

    Der medius ist ein Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen Aspekten aus dem Medienbereich, der (Medien-)Pädagogik oder Themen des Jugendmedienschutzes beschäftigen. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und kann auf mehrere Preisträgerinnen und Preisträger verteilt werden.
    >> Details

  • 28.01.2021  Das NETTZ-Förderprogramm startet!

    Das NETTZ-Förderprogramm startet!

    Bis zum 14.02.21 ist es möglich, sich mit einer gemeinnützigen Organisation für bis zu 13.000 Euro mit einer Projektidee gegen Hassrede, Desinformation und für konstruktive Diskussionen im Netz zu bewerben.
    >> Details

  • 27.01.2021  bpb:game jam 2021 – binär und mehr

    bpb:game jam 2021 – binär und mehr

    Beim bpb:game jam 2021: binär und mehr haben rund siebzig Game Entwickler:innen, Künstler:innen, Pädagog:innen und Interessierte teilgenommen. In drei Tagen haben sie 14 digitale Spiele zum Thema Gender entwickelt.
    >> Details

  • 25.01.2021  Gefährdung von Kindern und Jugendlichen durch Desinformationen und Verschwörungstheorien

    Gefährdung von Kindern und Jugendlichen durch Desinformationen und Verschwörungstheorien

    In der Schwerpunktanalyse „Alternative Medien und Influencer als Multiplikatoren von Hass, Desinformation und Verschwörungstheorien“ untersuchten die 14 Landesmedienanstalten mehr als 700 relevante Webseiten, YouTube-Kanäle und Social-Media-Angebote. In rund 35 Prozent der Fälle stellten sie dabei einen Anfangsverdacht auf strafbare, jugendgefährdende oder entwicklungsbeeinträchtigende Inhalte fest.
    >> Details

  • 25.01.2021  DIGITALER UNTERRICHT: „LEHRKRÄFTE BLEIBEN ZU OFT AUF SICH GESTELLT“

    DIGITALER UNTERRICHT: „LEHRKRÄFTE BLEIBEN ZU OFT AUF SICH GESTELLT“

    Wie erlebten Lehrkräfte, SchülerInnen und Eltern digitalen Schulunterricht während Corona? Die Initiative D21 untersucht in ihrer repräsentativen Studie D21-Digital-Index 2020 / 2021 Erfahrungen und Einstellungen zu digitalem Unterricht und zeigt: Es gibt wenig Vorerfahrung, viele Hürden, aber große Offenheit für mehr Digitalisierung.
    >> Details


 
 
 

© 2021 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten