Deutsches Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble unterstützen das Projekt „Digital Sparks“

05.10.2020

Deutsches Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble unterstützen das #wirfürschule-Projekt „Digital Sparks“ mit 250.000 Euro – Ab 05. Oktober 2020 können sich Schulen deutschlandweit für eine Projektteilnahme bewerben .

Interessierte Schulen oder Schulklassen ab Klassenstufe 9 können sich ab 05. Oktober 2020 unter www.digital-sparks.org als Partnerschule für das Projekt bewerben und angeben in welcher Pilotphase (Februar 2021, März 2021 oder April 2021) sie gerne einen Online-Workshop umsetzen möchten. In den Pilotphasen werden die teilnehmenden Schulklassen bei der Umsetzung der Sparks-Kurse durch erfahrene Coaches bezüglich der inhaltlichen und technischen Umsetzung unterstützt. Zudem sind alle Schüler und Schülerinnen deutschlandweit eingeladen, weitere Themen für die Sparks vorzuschlagen und über die vorgeschlagenen Themen abzustimmen. Der endgültige Start des Projektes „Digital Sparks“ ist für Mai 2021 vorgesehen.

Weitere Infos zum Projekt „Digital Sparks“ unter www.digital-sparks.org und unter www.education-innovation-lab.de.

 

Deutsches Kinderhilfswerk



 
 
 

© 2020 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten