Social Media in der Jugendverbandsarbeit

Der zweitägige Workshop in Berlin ist explizit auf jugendverbandliche Akteure zugeschnitten. Die Naturfreundejugend Deutschlands startet mit einem Einstieg in die Grundlagen sozialer Medien. Danach widmen sie sich konkreten Schritten rund um eine Veranstaltung. Der Fokus liegt auf internationalen Begegnungen. Von der Bewerbung über die Berichterstattung bis hin zum Follow-Up. Wie gestaltet man Beiträge, wie klappt die Einbindung in das Programm vor Ort und welche Optionen zur Bewerbung hat man? Dabei beschäftigt sie auch, wie sie die Teilnehmenden unterstützen können, selbst von ihren Erlebnissen zu erzählen und zu Botschafter*innen für Jugendmobilität zu werden.

Der Workshop fundiert auf Erfahrungen, die von 2017-2019 im Innovationsfond-Projekt #JugendGrenzenlos gemacht wurden. Darin wurden internationale Begegnungen auf Grundlage professioneller Beratung medial begleitet sowie Methoden, Beiträge und Konzepte erprobt. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

wann? vom 04.06.2019 bis 05.06.2019

wo? Berlin

Link zur Veranstaltung: https://www.ijab.de/aktuell/termine/t/show/social-media-in-der-jugendverbandsarbeit/

 

Quelle: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.



 
 
 

© 2019 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten