4. Berliner Jugendhilfeforum "Jugend ermöglichen"


jugendhilfe 


Der 15. Kinder- und Jugendbericht sensibilisiert für die großen gesellschaftlichen Veränderungen im Leben von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den letzten Jahrzehnten. Die Autorinnen und Autoren werben darum, die Lebenssituation »in ihrer Vielschichtigkeit zu erfassen« sowie »ihre Ausdrucksformen und ihr Alltagsleben angemessen differenziert darzustellen«.

Die sozialpolitische Forderung »Jugend ermöglichen« heißt, die Teilhabe von jungen Menschen sozial gerecht zu gestalten. Jugendliche und junge Erwachsene benötigen hierfür gute Bedingungen des Aufwachsens, um die alterstypischen Herausforderungen – Qualifzierung, Verselbstständigung und Selbstpositionierung – eigenständig und erfolgreich zu meistern.

In 5 Themenforen diskutieren wir, welche Freiräume und Rahmenbedingungen notwendig sind und was Politik hierfür leisten muss, z.B. mit Hilfe des geplanten Jugendfördergesetzes sowie eines bedarfsgerechten Ausbaus der Infrastruktur.

Ort: Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin

Teilnahmegebühren: 10 Euro/ermäßigt 5 Euro für Verflegung und Getränke

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 18. April 2017 unter anmeldung@august-bebel-institut.de

Du kannst das Programm hier als PDF herunterladen.

 

Quelle: August Bebel Institut 31.03.2017


 
 
 

© 2016 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten