DsiN-Jahreskongress 2019

Neue Technologien bergen große Chancen für die Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft insgesamt. Gleichzeitig werden neue Risiken der Digitalisierung wahrgenommen: Was verändert sich durch den Einsatz im Alltag jedes Einzelnen? Wo stehen wir bei der IT-Sicherheit und Datenschutz? Wie schaffen wir neues Vertrauen in die Digitalisierung? Welche Grenzen gibt es für neue Technologien und Dienste? Wie kann digitale Aufklärung gelingen?

Über diese Fragen veranstalten DsiN und seine Mitglieder den diesjährigen DsiN-Jahreskongress 2019 unter dem Motto „Sichere IT-Welt, wie sie mir gefällt“:

Montag, 03. Juni 2019 von 13:30 - 17:45 Uhr
Hotel Oderberger I Oderberger Str. 57, 10435 Berlin
Einlass ist ab 12:30 Uhr zum Mittagsimbiss mit der Möglichkeit zur Information über DsiN-Projekte auf den Ausstellungsflächen.

Man freut sich auf eine Grundsatzrede von Bundesminister Horst Seehofer, DsiN-Schirmherr und Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat über „Vertrauen durch Aufklärung – sicher und selbstbestimmt in die digitale Zukunft“.
Der Kongress stellt erste Ergebnisse des Deutschland Dialoges für digitale Aufklärung vor und diskutiert in ausgewählten Dialogformaten mit hochrangigen Vertretern aus Verwaltung, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft aktuelle Fragestellungen; u.a
• Künstliche Intelligenz: wohin geht die Reise für Anwender*innen?
• Neue Arbeitswelten: sichere Gestaltungschancen für Betriebe und Vereine.
• Doxing Gate & Co: Wie vermeide ich Cyberattacken – und reagiere richtig?

Man merke sich auch heute schon den Termin zur feierlicher Preisverleihung von myDigitalWorld, dem Jugendwettbewerb unter Schirmherrschaft der Staatsministerin Dorothee Bär am Abend der Veranstaltung vor:

Preisverleihung: myDigitalWorld 2019
Montag, 03. Juni 2019 von 18:15 –21:30 Uhr


 

Quelle: Deutschland sicher im Netz



 
 
 

© 2019 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten