4. Fachtagung: Medienkompetenz verbindet - Medienbildung in Jugendarbeit und Schule

 

vernetzung


Vor dem Hintergrund und den Möglichkeiten der neuen Rahmenlehrpläne in Berlin und Brandenburg hat die vierte Fachtagung zum Ziel, das Zusammenwirken der Medienbildung in unterschiedlichen Schulstufen mit außerschulischen Angeboten zu erörten und zu fördern. Im Mittelpunkt steht der Austausch zu praxisbezogenen Fragen und Projektbeispielen in unterschiedlichen Kooperationsformen.

In ausgewählten Workshops können exemplarisch Lernmodelle erprobt und wichtige medienbezogene Themen mit Expert*innen besprochen werden. Ein Markt der Möglichkeiten bietet Anregungen zu weiteren Kooperations- und Arbeitsformen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Fachkräfte im Jugendbereich als auch an Lehrkräfte der verschiedenen Schulstufen.

Die Kosten betragen 15 €, inkl. Mittagessen, Getränken, Kaffee und Kuchen.
Die Anmeldung ist bis zum 01.03.2017 unter Angabe der Veranstaltungsnummer - 2150/17 - per Mail oder FAX mit dem Anmeldebogen oder hier ONLINE möglich.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem LISUM, Ministerium für Bildung,Jugend und Sport (MBJS), der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), mit dem Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V., BITS 21 imFörderverein für Jugend- und Sozialarbeit e.V., WeTeK Berlin gGmbH, der Jugend-und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) und jugendnetz-berlin.

Programmflyer

 



 
 
 

© 2016 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten