WebDays MOOC: Online-Kurs für Jugendliche zum Thema Datenschutz

logo WebDays

Im Kurs dreht sich alles um die digitale Selbstbestimmung, Datenspuren, Influencer und die vernetzte Welt in 2038. Die Teilnahme ist für alle offen und kostenlos. Man braucht kein Vorwissen und man muss nichts Bestimmtes vorbereiten. Wichtig ist, dass man Lust hat, mitzumachen!
Wenn man wissen will, wer und was hinter der ganzen Datensammelei steckt und was man selbst damit zu tun hat, dann kann man sich dort anmelden. Sie wollen herausbekommen, welche Daten man eigentlich hinterlässt und wie sie genutzt werden. Sie wollen zusammen überlegen, wie der Alltag in 2038 aussehen könnte und sollte.
Bei diesem Online-Kurs geht es nicht um stumpfes Auswendiglernen! Es werden: Videos voller interaktiver Elemente, ein Interview mit Walulis, andere Expert*innen-Interviews, zum Beispiel mit einer Zukunftsforscherin, ein Game zu schrägen Zukunftsbildern, der Austausch mit anderen aus dem Kurs und haufenweise Tutorials und Hilfestellungen für die eigene digitale Selbstbestimmung uvm. präsentiert.

Der Online-Kurs ist offen für alle ab 14 Jahren und geht insgesamt 4 Wochen.

weitere Informationen unter: https://www.oncampus.de/weiterbildung/moocs/webdaysmooc

 

Quelle: oncampus



 
 
 

© 2018 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten