LKJ-Fachtagung „Kulturelle Bildung – Politischer Auftrag in rechtspopulistischen Zeiten!?“

Am 27. September 2019 von 9.30 bis 15.00 Uhr findet im Jugendkulturzentrum Königstadt eine LKJ-Fachtagung mit dem Titel „Kulturelle Bildung – Politischer Auftrag in rechtspopulistischen Zeiten!?“ statt.
Die LKJ Berlin lädt Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit unseren Kooperationspartnerinnen und -partnern in unterschiedlichen Arbeitsgruppen und Diskussionsforen neben der Frage, wie politisch Kulturelle Bildung ist oder sein soll, folgende Ausgangsfragen zu diskutieren:

  • Wie kann ich meine Einrichtung vor demokratiefeindlichen Ansichten und Werten schützen?
  • Wie verhalte ich mich gegenüber Hass und Abwertung im digitalen Raum?
  • Welche Chancen und Herausforderungen birgt eine Jugendkulturarbeit, die Demokratie und Menschenrechte fördert?
  • Wie widerspreche ich möglichst rational, wenn ich mit rechten und demokratiefeindlichen Aussagen konfrontiert werde?

Für diese Veranstaltung wird die LKJ unterstützt vom Mobilen Beratungsteam für Demokratieentwicklung, der Amadeu-Antonio-Stiftung, dem Bündnis Aufstehen gegen Rassismus sowie dem Verein cultures interactive.   
Das komplette Programm der Veranstaltung mit Kurzbeschreibungen der einzelnen Arbeitsgruppen finden Sie hier (PDF zum Download).
 
Um Anmeldung über folgenden Link wird gebeten: https://www.surveymonkey.de/r/PKM73GJ
(Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 10 € Selbstkostenpreis inkl. Kaffee, Mittagessen und Getränken)
 
Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktieren Sie gerne Herrn Stachon unter David.Stachon@lkj-berlin.de.

 

Quelle: lkj



 
 
 

© 2020 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten