Praxis-Workshop zu Hate Speech, Counter Speech & Memes als Träger politischer Botschaften

La Red veranstaltet wieder einen spannenden Workshop zum wichtigen Thema Hass im Netz.

Im Internet – besonders in den sozialen Medien – treffen wir immer wieder auf Hasskommentare, rechtspopulistische Erzählungen, verzerrte und falsche Nachrichten sowie auf vorurteilsgeladene Bilder, Videos und andere Inhalte. Akteur*innen aus der rechtsextremen und rechtspopulistischen Szene leisten oft erfolgreiche Arbeit bei der Verbreitung ansprechender Bilder und Stories, die menschenverachtende Weltbilder bedienen.

Memes verbreiten kurze, prägnante Nachrichten und können nicht nur für Hass und Hetze oder zur Verbreitung von Vorurteilen und Verschwörungstheorien eingesetzt werden, sondern auch dagegen. Die Verbreitung von Democratic Memes kann so Antworten auf Hate Speech erleichtern und eigene, positive Stories von Vielfalt, Demokratie und für ein nette(re)s Netz realisieren.

In diesem Workshop wollen wir grundlegende Einblicke in die Themen Hate Speech, Hass und Hetze im Netz, Counter-/ Hope-/ Love Speech* sowie Memes als Träger politischer Botschaften geben. Dabei setzen wir uns nicht nur gemeinsam mit diesen Phänomenen auseinander, sondern wollen auch selbst gleich praktisch üben, gegen Hass im Netz vorzugehen und eigene Memes (und sogar Meme-Kampagnen!) zu erstellen.
Wir richten uns diesmal besonders an Menschen, die mit jungen Menschen arbeiten. Es sind aber alle Interessierten herzlich willkommen!

Auf einen Blick:

Was? Praxis-Training: Eine Einführung in Hate Speech, Counter-/Hope-/Love Speech und Memes als Träger politischer Botschaften

Wann? 7. - 8. April 2018 (ca. 10.30 bis 18 Uhr)

Wo? Medienkompetenzzentrum Pankow (mezen)

Veranstalter: La Red – Vernetzung und Integration e.V. - www.la-red.eu


Weitere Infos und Anmeldung hier...

 

Quelle: La Red - Vernetzung und Integration e.V.



 
 
 

© 2018 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten