Erste Ausschreibung der Werner-Coenen-Stiftung 2017

17.03.2017

Die Werner-Coenen-Stiftung fördert wieder Projekte zur Stärkung von jungen Menschen und Familien. Bis zu 10.000 Euro könnt Ihr für Eure Projekte beantragen. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2017.


werner coenen stiftung logo


Folgende Arbeitsschwerpunkte gehören ins Förderprofil der Stiftung:

  • Kinderschutz und Auflösung des Tabus zu Missbrauch und Misshandlung
  • Stärkung und deutliche Einbindung von Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen, die in der Jugendhilfe betreut werden, auch im Sinne von Vermeidung und Verkürzung von erzieherischen Hilfen
  • Rechte und Pflichten für Eltern und junge Menschen in der Jugendhilfe – Einmischen, Aufklären, Beteiligen

Bis zum 15. Mai 2017 könnt Ihr bei der Werner-Coenen-Stiftung maximal 10.000 Euro für Eure richtungsweisende Idee beantragen. Förderentscheidungen werden am 13. Juli 2017 getroffen

Die Werner-Coenen-Stiftung fördert zeitlich befristete Projekte mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Alle weiteren Infos findet Ihr auf www.werner-coenen-stiftung.de. Dort gibt’s auch das Antragsformular zum Download oder die vollständige Ausschreibung (PDF).

Meldet Euch mit Fragen gerne bei Sabine Budde in der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb):

Kontakt:
Sabine Budde
Werner-Coenen-Stiftung c/o jfsb
Obentrautstr. 55 | 10963 Berlin
Tel: 284 70 19 12
E-Mail: budde@jfsb.de
Web: www.werner-coenen-stiftung.de


 

Quelle: Ausschreibung der jfsb vom 17.03.17


 
 
 

© 2016 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten